Themen

Der komplexe Ablauf Da die Stoffwechselvorgänge im Körper des Pferdes alle ineinandergreifen scheint es unmöglich sie in ihrer Komplexität zu erfassen und zu beschreiben. An dieser Stelle können wir nur einen kleinen Schritt auf dieses weite Feld tun, sonst verlieren wir den Überblick über die Zusammenhänge....

Diagnostische und therapeutische Hilfe wenn ihr Pferd hustet Zwischen leichter Kehlkopfreizung und Dämpfigkeit – wie krank ist ihr Pferd wirklich? Hustet ihr Pferd oder zeigt sich schleimiger Nasenausfluss, so ist es nicht lungengesund sondern eher therapiebedüftg erkrankt, denn ein gesundes Pferd hustet nicht! Die Lunge transferiert über ihre...

Die Leber als Stoffwechselzentrale Die Leber ist die „Stoffwechselzentrale“. Über die Pfortader gelangen zu ihr nicht nur alle Nährstoffe, sonder auch alle Toxine und Abbauprodukte, die jemals in die Blutbahn gelangt sind. Wir unterscheiden 2 Formen der Erkrankung: Primäre Lebererkrankungen Parasitosen: ( Wurmbefall, Leberegelerkrankung) Infektionserkrankungen Intoxikationen : www.wissenueberpferde.de/wissen/gift.html (chemische Gifte, Pflanzentoxine, Jakobskreuzkraut – Link...

Ein Kraut das töten kann  (JKK; Jakobs- Greiskraut, Spinnenkraut, Krötenkraut, Zehrkraut) Warum und wie ist Jakobskreuzkraut gefährlich? alle Pflanzenteile wirken toxisch. Die Substanz heißt Pyrrolizidin- Alkaloide (PA) ànach der Verstoffwechselung im Körper schädigen PA die Leberzellen irreversibel, d.h. keine Regeneration der Zellen mehr möglich! Die Blüten sind am giftigsten, hier besonders...

Herz – Kreislauferkrankungen Achtung : Gefahr für Ross und Reiter ! Herzerkrankungen – Kardiologie Bei schwerwiegenden Herz- Kreislauferkrankungen mit  Insuffizienzerscheinungen besteht im Falle einer Kreislaufschwäche oder eines Sturzes beim Reiten auch erhebliche Verletzungs- oder Lebensgefahr für den Reiter! Im Verdachtsfall empfiehlt sich daher dringend die Abklärung durch einen fachkompetenten Tierarzt /- ärztin. Erkrankungen des Herzens gehören nicht zu...

Sommer – Sonne – Weidezeit Wie ihr Pferd die schönste Zeit des Jahres wirklich genießen kann! Den Kopf im Schweif des liebsten Weidegefährten versteckt und mit einseitig entlasteter Hinterhand unter einem schattenspendenden Baum dösen – so verbringen unsere Pferde bei hochsommerlicher Hitze am liebsten die Mittagsruhe. Für viele...

Trend oder Vergangenheit? „Heu, Hafer und Wasser“ – dies war ein gängiges Fütterungsschema in der Zeit, als Pferde noch das wichtigste Transportmittel und „Hafermotor“ für vielerlei Geräte waren. Hafer war für die meisten Gebrauchspferde eine unentbehrliche Kalorienquelle und bereitete bei sachkundiger Verwendung nicht allzu viele Probleme. Die...