Zahnmedizin

Zahnmedizinische Probleme in der Pferdemedizin gewinnen immer mehr an Bedeutung. Rittigkeitsprobleme, Abmagerung, mangelnde Futteraufnahme und einseitiger Nasenausfluss sind nur einige Symptome, denen Zahnprobleme als Ursache zugrunde liegen können.
Zur Erkennung dieser Ursachen ist eine ausführliche Anamnese und intensive Untersuchung der Maulhöhle erforderlich. Durch spezielle zahnmedizinische Fortbildungen und in der Praxis erfolgreich angewandtes Wissen, sowie eine enge Zusammenarbeit mit Spezialisten auf dem Gebiet der Pferdezahnmedizin widmen wir uns gezielt der Beseitigung und Prophylaxe von Zahnproblemen.

Nicht zuletzt ist jeder Pferdeeigentümer durch die aktuelle „Leitlinie zur Beurteilung von Pferdehaltung unter Tierschutzgesichtspunkten“ vom 9. Juni 2009 des BmELV dazu aufgefordert, die Zähne seines Pferdes einmal jährlich kontrollieren zu lassen.

Unser Leistungen rund um das Pferdegebiss beinhalten:

  • Ausführliche Beratung zur optimalen Fütterung und Vorbeugung fütterungsbedingter Zahnerkrankungen
  • Eingehende Untersuchung der Maulhöhle inkl. Kieferfunktionsanalyse (Schneide- und Backenzahnokklusion, Kiefergelenk)
  • Zahnbehandlungen am stehenden, sedierten Pferd: Abschleifen scharfer Kanten der Kauleiste; Korrekturen komplizierter Fehlstellungen (Wellengebiss oder Treppengebiss)
  • Korrektur der Schneidezähne
  • Entfernen von persistierenden Milchzähnen und Zahnhaken
  • Entfernung von Wolfszähnen und Einkürzung von scharfen Hengstzähnen
  • Röntgenologische Untersuchung der Zähne, Wurzeln und Kieferhöhlen mittels  digitaler Röntgentechnik
  • Backenzahnextraktion am stehenden Pferd
  • Versorgung komplizierter Zahnfrakturen
  • Extraktion Backenzahnwurzeln mittels Bukkotomie
  • Chirurgische Versorgung von Schädel- und Kieferfrakturen

Bukkotomie_im_StehenExploration_des Zahnfachs_mittels_EndoskopSchneidezähne_nach_der_KorrekturSchneidezähne_vor_der_KorrekturWolfszahn